Softwarebüro Krekeler


Pressekontakt
Softwarebüro Krekeler
Friedrich-Engels-Straße 45
15712 Königs Wusterhausen
Deutschland

PresseDesk
Tel: +49 30 53047730
E-Mail

Pressemitteilung vom 20.01.2010

Einfach, sicher, übersichtlich

So funktioniert die Dokumentenverwaltung für AutoCAD-Dateien im Office Manager

Königs Wusterhausen - Architekten, Ingenieure und auch Informatiker oder Gebäudetechniker: Für viele von ihnen ist das Reißbrett Geschichte. Statt dessen nutzen sie die Software AutoCAD, um in ihrer täglichen Arbeit Zeichnungen in 2D oder 3D am Computer zu erstellen. Dass dabei im Laufe der Zeit ein erhebliches Dokumentenaufkommen entsteht, liegt auf der Hand. "Wo hatte ich noch mal den Gebäudeentwurf vor zwei Monaten abgelegt?", lautet dann die typische Frage.

Es gibt aber Abhilfe im Datenchaos: Der Office Manager, eine Business-Lösung für ein effizientes Dokumentenmanagement, hat sich im täglichen Büroeinsatz bewährt. Er schafft den oft verwendeten, aber unübersichtlichen Verzeichnisbaum in der Ordnerverwaltung ab und punktet stattdessen mit assoziativen Verbindungen, über die Dokumente einsortiert und wiedergefunden werden. Damit kommt schnell Ordnung und Übersicht ins Dokumenten-Chaos. Speziell für Zeichner ist im Office Manager eine Funktion zum Verwalten von AutoCAD-Dokumenten implementiert. "Viele Berufsgruppen arbeiten mit dem Zeichenprogramm, aus diesem Grund haben wir die Funktionen in unsere Business-Lösung eingebunden", erläutert Harald Krekeler, Geschäftsführer des gleichnamigen Softwarebüros.

Das AutoCAD-Menü lässt sich einfach und in wenigen Schritten nach den persönlichen Anforderungen des Nutzers in die DMS-Lösung integrieren. Vom Office Manager aus kann das AutoCAD-Programm damit direkt gestartet oder eine neue Zeichnung aufgerufen werden, die automatisch den Dokumententyp CAD erhält. Je nach Installation stehen weitere Befehle zur Verfügung: So kann beispielsweise ein markiertes Bauteil in die geöffnete Zeichnung eingefügt oder die markierte Zeichnung als DXF-Datei gespeichert werden. Zudem werden Änderungen ins Archiv übernommen und der Schriftkopf der Zeichnung lässt sich nach Modifikationen im Archiv aktualisieren. Darüber hinaus können die Nutzer im Office Manager eigene Befehle für AutoCAD erstellen, dafür steht auch eine ausführliche Anleitung bereit.

Weitere Informationen unter www.officemanager.de

PDF Diese Pressemeldung als PDF-Dokument.



Pressemeldungen suchen

Nach Datum sortiert
2017      2016 
2015      Älter 
 
Nach Themen suchen
Programm-Updates      Neue Produkte 
Service und Support      Effektives DMS 
Sonstiges      Case Studies   Finden Sie auf officemanager.de